Unterricht

Mit 3 Jahren sass ich zum ersten Mal auf der Freibergerstute meiner Tante. Mit 12 Jahren durfte ich in den Reitunterricht und jeden Sommer für zwei Wochen zu Paul Weier in ein Jugendreitlager nach Elgg. Lange Jahre kümmerte ich mich mit Hingabe um meine Pflegepferde. Vor zehn Jahren konnte ich mir mein erstes eigenes Pferd kaufen. Mit Serena war es Liebe auf den ersten Blick und so begann auch die Faszination für die Lipizzanerpferde. Bei Georg Wahl und Christine Stückelberger durfte ich sechs Monate lang mit Serena trainieren. Weitere zwei Monate verbrachte ich mit Serena in Hannover bei Richard Hinrichs. Nebst der klassischen Dressur lieben wir die Bodenarbeit, Gymkhana, Patrouillenritte und immer wieder ausgedehnte Ausritte durch unser wunderschönes Gelände.

 

Unterricht:

 

Zur Zeit nehme ich keine neuen Schüler!

 

Gerne gebe ich mein Wissen weiter.

Im Zentrum steht für mich immer das Pferd und sein Wohlergehen. Abwechslung ist für Pferd und Reiter wichtig um die Motivation zu erhalten. Bodenarbeit, Longieren, Freispringen, Pferdemassage, Zirkuslektionen und Anatomie sind wichtige Elemente für eine harmonische Arbeit mit dem Pferd. 

Eine Lektion beginnt meistens mit Bodenarbeit gefolgt von einer Sitzlonge und für Fortgeschrittene Reiter dann das freie Reiten.

Auf Entspannung, Atmung und feine Hilfen lege ich grossen Wert.

Schon als kleines Mädchen hoch zu Ross
Schon als kleines Mädchen hoch zu Ross
Mit Pflegepferd Diane an der ersten Dressurprüfung
Mit Pflegepferd Diane an der ersten Dressurprüfung
Der 1. Sieg mit Quartz de Varax
Der 1. Sieg mit Quartz de Varax
Erste Erfahrungen in der Passage
Erste Erfahrungen in der Passage
Starker Trab - huiii!
Starker Trab - huiii!
Piaffieren mit dem 34jährigen Maestoso
Piaffieren mit dem 34jährigen Maestoso
Mit Georg Wahl und Serena
Mit Georg Wahl und Serena
Meine Stuten im Bach neben dem Haus
Meine Stuten im Bach neben dem Haus

Landgut Peters / Marchstein 6 / 6234 Triengen / 076 539 6000 peters.dorothee@gmail.com